Abschied und Ankunft

Heute hieß es Abschied von Korea(Nord) nehmen und in Korea(Süd) ankommen. Der Abschied viel uns nicht als zu schwer, obwohl der letzte Tag in Nordkorea vergnügsam war: Maleika's Highlight ein Rundflug im Ultraleichtflugzeug über Pyongyang und Niko's nachmittags das Rutschen im prallgefüllten Rutschenparadies (sein Kopfsprung mit wehendem Bart vom 5m Turm fand bei den Koreanern … Weiterlesen Abschied und Ankunft

Tag 11 und 12 in anhaltender Hitze

Hi Ihr Lieben! Der 27. Juli ist Nationalfeiertag "Tag des Sieges" (entspricht der Unterzeichnung des Waffenstillstandes). Zuerst gedenkt man der Kriegshelden des Koreakrieges, aber auch des Vietnamkrieges, an dem nordkoreanische Piloten beteiligt waren. Dazu geht man zu einer der vielen Gedenkstätten und zollt den Toten Respekt. Anschließend geht es mit Familie zum Picknick mit Tanz … Weiterlesen Tag 11 und 12 in anhaltender Hitze

Tag 8 bis 10 im Norden Koreas

Nach drei Nächten in "auswärtigen" Hotels sind wir jetzt wieder im Koryo-Hotel, unserem Stammhotel, angekommen. Montag stand im Zeichen der Wirtschaft... und der Stromausfälle: Erst die Erungenschaften der Wirtschaft in einer Ausstellung und eine Seidenstickerei in Pyongyang, dann eine Mineralwasserfabrik in Nampo, wo ein "Spa" auf uns wartete. Trotz Hitze (wir wollten gar nicht wissen wie … Weiterlesen Tag 8 bis 10 im Norden Koreas

Wieder ein Lebenszeichen – 5ter bis 7ter Tag

Hallo Deutschland, jetzt waren wir zweimal in Hotels, in denen wir mit unserem Email-Wunsch zu spät waren. Freitag im sehr luxoriösen 5-Sterne-Hotel im Skiresort, das nur wenige Gäste, aber ein tolles Schwimmbecken und einen Panoramablick auf eine riesige 24-Stunden-Baustelle mit musikalischem Animationsprogramm bot. Tolles Gelände und wir sind in Begleitung eines extra für uns (aus … Weiterlesen Wieder ein Lebenszeichen – 5ter bis 7ter Tag

3ter und 4ter Tag

Ihr Lieben in Deutschland, gestern machten wir einen Ausflug durch blühende und vor allen Dingen grüne Landschaften mit Übernachtung im 5 Sternehotel in Hyangsan. Auf dem Wege konnten wir die imposante Ausstellung der Geschenke an die Staatsführer in einem bunkerähnlichen Gebäude bestaunen: kugelsichere Limousine (von Stalin), Einsenbahnwagons, ein Flugzeug, Bärenfelle, Schachspiele, Meissner Porzellan (von Honecker) … Weiterlesen 3ter und 4ter Tag

Dienstag in Pyongyang

Ihr Lieben daheim, heute durften wir das obligatorische Pyongyong-Programm (Studienpalast des Volkes, Internationale Bücherei, Juche-Turm, 100Tage100SiegeDenkmal, Bowlingbahn) kombinieren mit unserem Wunsch Einrad zu fahren. Während wir die Jugend bewunderten, die in der schulfreien Zeit den Großformations-Teil für die Arirang-Aufführung im September 2mal täglich 3 Stunden übte - und das auf allen großen Plätzen der Stadt … Weiterlesen Dienstag in Pyongyang

Schade, Schade …

Gestern wurde uns von der Reiseagentur mitgeteilt, dass der Charterflug zum Mt. Paektu wegen zu weniger Buchungen gestrichen wurde. Daher werden sich die letzten beiden Tage unseres Nordkorea-Aufenthaltes wohl anders gestalten. Angedacht sind der Besuch einer Sportschule, eines Kindergartens, einer Brauerei und das Erkunden der hauptstädtischen Parkanlagen, die von den Einheimischen am Wochenende gern für … Weiterlesen Schade, Schade …

Flugtickets angekommen

Heute erhielten wir unsere Tickets für den Flug von Peking nach Pyongyang und zurück. 고려항공 AIR KORYO *** FLIGHT TICKET *** AGENCY/AIRLINE NAME AIR KORYO NON-TRANSFERABLE DATE FLIGHT DEPARTURE AIRPORT TIME ARRIVAL AIRPORT CLASS BAG 16JUL JS 152 PEK-CAPITAL-BEIJING 1200 FNJ-PYONGYANG, DEM. PE M -OK 23K TERMINAL 2 TERMINAL 2 ARRIVAL:1500 30JUL JS 151 FNJ-PYONGYANG, … Weiterlesen Flugtickets angekommen