Tag-14 – Spaß zum Abschied

Unser letzter ganzer Tag in Nordkorea – Spaß war angesagt! Maleika, die schon immer begeisterte Fliegerin war, gönnte sich einen Flug mit dem Ultraleichtflugzeug über dem Taedongang. Leider durfte sie keinen Fotoapparat mitnehmen, denn seitdem ein Tourist aus Singapur bei dieser Gelegenheit ein 360°-Video drehte und bei YouTube veröffentlichte, ist das untersagt. Anschließend ging es … Weiterlesen Tag-14 – Spaß zum Abschied

Tag 13 -weitere Besichtigungen in Pyongyang

An den beiden letzten Tagen hätte eigentlich der Ausflug zum Paektusan stattfinden sollen, der leider noch kurz vor Reiseantritt abgesagt wurde. So blieb noch etwas Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt abzuklappern. Zuerst besuchten wir das Spielfilmstudio. Der Führer berichtete, dass Kim Il-sung  23 mal und Kim Jong-il 711 mal dort weilten. Auf Nachfrage, wie oft … Weiterlesen Tag 13 -weitere Besichtigungen in Pyongyang

Tag 11 – in der DMZ

Am Vortag des 65. Jahrestages der Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens hatten wir den Besuch der DMZ auf dem Plan. Da dieses Ereignis wohl fast zum Pflichtprogramm einer jeden Nordkorea-Reise zählt, kann man zu diesem Thema auch unzählige YouTube-Videos finden. Hier gab es einen der für uns seltenen Momente, in denen unsere Guides um eine Antwort auf … Weiterlesen Tag 11 – in der DMZ

Tag 10 (25.07.) in Nordkorea – Kaesong

Der zehnte Tag gestaltete sich für uns sehr abwechslungsreich. Neben der Besichtigung eines Wasserfalls und mehrerer Tempelanlagen waren es vor allem die zufälligen Beobachtungen am Rande, die sich uns einprägten. Vor allem das bunte Treiben an der improvisierten Badestelle mit Naturrutsche und die beeindruckenden Karaoke-Gesangsdarbietungen hatten es uns angetan. Vom Besuch der Königsgräber ist uns … Weiterlesen Tag 10 (25.07.) in Nordkorea – Kaesong

Tag 9 unseres Nordkorea-aufenthaltes

Am Vormittag gab es die angekündigte lange Abfahrt. Die Hitze und die sich ankündigende Magenverstimmung verleideten mir allerdings  etwas den Spaß daran. Anschließend besuchten wir den wohl ältesten Tempel Nordkoreas. Uns hat jedoch die Sanges- Tanz- und ungezwungene Lebensfreude der  erholungssuchenden Koreaner im Park fast mehr beeindruckt. Unsere Reiseleiter hätten wohl nichts dagegen gehabt, wenn … Weiterlesen Tag 9 unseres Nordkorea-aufenthaltes

Tag 8 – ein Tag voller Besichtigungen

Am achten Tag unseres Aufenthalts standen wieder einige Besichtigungen an. Zuerst ging es in die Erfolge-der-Volkswirtschaft-Ausstellungen. Dort konnten wir sehen was es bedeutet, wenn ein kleines Land wie Nordkorea bestrebt ist, die Grundversorgung  aus eigener Kraft zu stemmen – ob nun erzwungen oder gewollt. Danach besichtigten wir eine Seidenstickerei und schauten den Arbeiterinnen bei ihre … Weiterlesen Tag 8 – ein Tag voller Besichtigungen