Tag 7 Teil 2 – Wanderungen im Diamantgebirge

Der siebte Tag führte uns in das Diamantgebirge. Die schwüle Hitze dämpfte zwar unsere Wanderlust etwas, konnte uns den Spaß an der Bewegung nach langer Busfahrt aber nicht ganz verderben. Am 9-Drachen-Wasserfall gab es sogar Gelächter nachdem ich einen kräftigen Schluck aus der "Wasserflasche" genommen hatte (06:00), die leider Reisschnaps enthielt, was ich aufgrund meiner … Weiterlesen Tag 7 Teil 2 – Wanderungen im Diamantgebirge

Tag 7 Teil 1 – Herr Kim erzählt

Während der Busfahrt zum Diamantgebirge kamen wir auch an einem Friedhof vorbei. Wir nutzten diese Gelegenheit zur Nachfrage, worauf uns Herr Kim in gebotener Kürze mit den landesüblichen Trauer- und Bestattungsgepflogenheiten bekannt machte. Anschließend wurden wir noch über nordkoreanische Normen der Paarfindung, der Hochzeit und des ehelichen Miteinanders aufgeklärt. https://youtu.be/LOskKKyk0wo 00:00 - 04:01 - Tod … Weiterlesen Tag 7 Teil 1 – Herr Kim erzählt

Tag 5 – Besuch des Masikryong-Ski-Resort

Ja, wir haben’s schleifen lassen. Aber die Aufarbeitung des Filmmaterials ist einfach mal aufwändig und zeitraubend. Und der Alltag ist ohnehin schon gut ausgefüllt mit Arbeit, Hobby, Sport und sonstigen Verpflichtungen. Wir werden versuchen, im neuen Jahr jede Woche einen Tag unserer Reise aufzubereiten. Mal sehen, wie lange dieser Vorsatz bestand hat. 0:00 – 1:18 … Weiterlesen Tag 5 – Besuch des Masikryong-Ski-Resort

Tag 4

Der vierte Tag begann mit dem Besuch der Ryongmun-Grotte. Dort erlebten wir beim Betrachten der vielen teilweise skurrilen naturgeschaffenen, prächtig illuminierten Kalksteingebilde auch einen nicht unerwarteten Stromausfall, der uns aber nicht weiter störte, da wir ja mit Taschenlampen und Smartphone Leuchten ausgestattet waren. Später besichtigten wir Kim Il Sungs Hauptquartier während des Korea-Krieges. Das Ganze … Weiterlesen Tag 4

Tag 3 – touristische Aktivitäten

Diesen Tag verbrachten wir im Mjohjang-Gebirge. Auf dem Programm standen der Besuch der Freundschaftsausstellung und des Pohyon-Tempels sowie eine Wanderung zum Zwillingswasserfall mit Badeoption. Ganz zu Anfang gab es wieder einige Ausführungen von Herrn Kim. Nebenbei - manche seiner Wortschöpfungen halte ich für durchaus würdig, in die deutsche Sprache übernommen zu werden. Besonders das mitunter … Weiterlesen Tag 3 – touristische Aktivitäten

Tag 3 – Herr Kim erklärt uns Nordkorea (Teil 1)

Herr Kim, unser deutschsprachiger Reiseleiter, ist über 60 und noch fit wie ein Turnschuh. Wenn wir es richtig verstanden haben, ist Herr Kim darüber hinaus auch Chef aller deutschsprachigen nordkoreanischen Guides und kommt immer dann zum Einsatz, wenn es Reisegruppen gibt, die irgendwelche Besonderheiten aufweisen. Und das waren wir in doppelter Hinsicht. Nicht nur dass … Weiterlesen Tag 3 – Herr Kim erklärt uns Nordkorea (Teil 1)